<<< Teppichbodenreinigung mit HOST: Gut für die Gesundheit. Schutz für unsere Umwelt.

Schadstoffe, Gerüche und Bakterien belasten die Raumluft ...

Unsere Luft enthält immer mehr Schadstoffe. Wussten Sie aber, dass die Luft in Innenräumen oftmals stärker belastet ist als die Außenluft? Zu den wesentlichen negativen Einflussfaktoren zählen:

  • Schadstoffe, Gerüche, Keime und Bakterien

  • Katzen- und Milbenallergene

  • Pollen und Schimmelpilzsporen

Schädliche Umwelteinflüsse belasten also in zunehmendem Maße das Raumklima und damit die Gesundheit. Auf die Außenwelt haben wir wenig Einfluss. Aber unser Arbeits- und Wohnumfeld, unser Raumklima können wir maßgeblich selbst bestimmen.

Doch Vorurteile sind oft langlebig! So wird heute im Sinne eines gesunden Raumklimas immer noch empfohlen, den Teppichboden zu entfernen. Dabei ist schon seit Jahren bewiesen, das diese Empfehlung völlig unsinnig ist. Was auch noch einmal von der 2005 veröffentlichte Studie des DAAB (Deutscher Allergie- und Asthma Bund) bestätig wurde.

Teppichboden kann einen wesentlichen Beitrag dazu leisten kann, die Innenraumluft zu verbessern. Das ist nicht nur für Allergiker gut! Teppichboden hat nämlich die natürliche Eigenschaft Staub und damit auch Schadstoffe wie z.B. krankheitsauslösende Allergene aus der Raumluft zu filtern und zu binden. Auf diese Weise wird die Qualität der Innenraumluft (IAQ Indoor-Air-Quality) nachweißlich in z.B. Büroräumen mit Teppichboden um 50% gegenüber Büroräumen mit Hartboden verbessert. Da sie auf glatten Böden mit jedem Luftzug erneut aufgewirbelt und somit eingeatmet werden.

... deshalb sorgt Mörsheim mit HOST für Wohlbefinden!

Doch wie bei einer Klimaanlage die regelmäßig fachgerecht gewartet bzw. gereinigt wird, ist es genauso wichtig, den Teppichboden turnusmäßig mit HOST tiefenreinigen zu lassen. Denn nur staubsaugen allein reicht, insbesondere bei gewerblich beanspruchten Teppichboden nicht aus.

Nicht nur Allergiker können aufatmen

Schadstoffe, Gerüche und Bakterien werden durch eine Teppichbodenreinigung mit HOST wirkungsvoll entfernt.

Bakterienbelastung vor der Teppichbodenreinigung mit HOST Bakterienbelastung nach der Teppichbodenreinigung mit HOST

Langjährige wissenschaftliche Untersuchungen haben weiter belegt: Schon eine einzige Teppichbodenreinigung mit HOST reduziert folgende Krankheitserreger:

  • Hausstaubmilben um 78%

  • Milbenallergene um 89%

  • Katzenallergene um 85%

  • Schimmelpilzsporen um 97%

HOST ist also mehr als nur eine Teppichbodenreinigung

Schon durch eine jährliche Teppichbodenreinigung mit HOST wird die Qualität der Innenraumluft (IAQ Indoor-Air-Quality) insbesondere in klimatisierten Geschäftsräumen dauerhaft verbessert. Mitarbeiter, Gäste und Kunden fühlen sich wohl und mögliche Krankheitsausfälle z.B. durch Allergie oder Asthma können so vermieden werden.

Eine Teppichbodenreinigung mit HOST schützt unsere Umwelt

Den es ist ökologisch sinnvoller den Teppichboden langfristig zu erhalten, anstatt ihn zu erneuern. Der von Mörsheim dabei eingesetzte HOST Teppichreiniger (Die sogenannten Schwämmchen) ist:

  • 100% biologisch abbaubar

  • Vollkommen ungefährlich für Mensch und Tier

Die amerikanischen Verbraucherbehörde "Consumer Product Safety Commission" hat HOST getestet und als vollkommen gefahrlos eingestuft. Selbst der versehentliche Genuss des Teppichreinigers ist gesundheitlich absolut unbedenklich.

Weiterhin kommt es durch eine Teppichboden-Trocken-Reinigung, zu keiner Abwasserbelastung. Lassen Sie deshalb Ihren Teppichboden durch unseren Service reinigen.

Für weitere Informationen steht Mörsheim Ihnen unter 07256 925701 gerne zur Verfügung. 

 

Startseite     AGB`s